26 Februar 2015
Comments: 1

Medizinstudium ohne NC

Ihr träumt vom Medizinstudium, doch euer Abischnitt reicht nicht? Don’t worry, euer Traum vom Medizinstudium ist noch lange nicht geplatzt. Ganz im Gegenteil, ein paar spannende Alternativen warten auf euch! Hier ein aktueller Überblick über eure Möglichkeiten:

#Wartesemester (Medizinstudium ohne NC) 1.

Die einfachste, aber nicht unbedingt schnellste Lösung, heißt warten. Warten bis ihr in der Warteliste Semester für Semester nach vorne rutscht. Niemand kann allerdings voraussagen, wie lang die Wartezeit sein wird.

Die Wartezeit könnt ihr aber auf jeden Fall nutzen, um zum Beispiel die Ausbildung zum Sanitäter oder Krankenpfleger zu absolvieren, so bekommt ihr auch gleich einen Einblick in das medizinische Berufsfeld. Zudem sammelt ihr schon Hintergrundwissen und wertvolle Praxis, die euch beim späteren Medizinstudium einen großen Vorteil verschaffen wird

#Bundeswehr (Medizinstudium ohne NC) 2.

Alternative Nummer zwei ist das Studium bei der Bundeswehr. Sie bietet jedes Jahr 250 Medizinstudienplätze an. Leider sind auch hier die Bewerberzahlen hoch, zudem müsst ihr euch für 17 Jahre bei der Bundeswehr verpflichten. Darüber hinaus absolviert ihr vor und nach dem Studium eine Ausbildung zum Offizier. Dienstortwechsel und Auslandseinsätze sind dabei natürlich die Regel. Der große Vorteil bei einer Arztausbildung bei der Bundeswehr ist, dass ihr von Beginn an ein Gehalt erhält. Wenn euch die 17 Jahre nicht abschrecken, dann bewerbt euch!

#Privatunis in Deutschland (Medizinstudium ohne NC) 3.

Für all jene, für die hohe Kosten keine Hürde darstellen, und für jene, die zugleich in Deutschland bleiben wollen, bietet sich das Studium an einer der folgenden vier Privatunis an:

  • Uni Witten/Herdecke
  • Medizinische Hochschule Brandenburg (MHB)
  • Standort Nürnberg der österreichischen Privatuniversität Paracelsus
  • Kassel School of Medicine (KSM)

Die deutschen Privatunis bieten dabei verschiedenste Finanzierungsmodelle an, auch werden die Studiengebühren teilweise von Partnern, wie z.B.: Krankenhäusern, übernommen, wenn ihr euch dafür verpflichtet nach Abschluss des Studiums ein paar Jahre für diese tätig zu sein.

Medizinstudium ohne NC

@ Syda_Productions Depositphotos.de

#Privatunis im Ausland – (Medizinstudium ohne NC) 4.

Medizinische Privatunis gibt es natürlich auch im Ausland einige. Medizin wird inzwischen vielerorts auf Englisch gelehrt, die jeweilige Landessprache müsst ihr also nicht unbedingt beherrschen. Das gilt etwa für Tschechien, Bulgarien oder Polen. In Ungarn könnt ihr Medizin sogar auf Deutsch studieren. Die Studiengebühren belaufen sich dafür auf jährlich über 10.000 Euro. Nicht weniger günstig schlägt sich ein Medizinstudium in den USA oder Australien nieder.

#Österreich (Medizinstudium ohne NC) 5.

Wenn ihr nicht in Geld schwimmt, euch aber trotzdem dem Traum vom einem günstigen, aber zugleich qualitativ hochwertigen Medizinstudium erfüllen wollt, dann ab nach Österreich. Der Abischnitt ist für die Zulassung in Österreich nicht von Bedeutung. Es wartet allerdings eine andere Hürde auf euch: der MedAT – der Aufnahmetest für das Human- bzw. Zahnmedizinstudium an den öffentlichen Universitäten in Graz, Wien, Linz und Innsbruck. Um einen Medizinstudienplatz zu ergattern, müsst ihr diesen Wissens- und Fähigkeitstest erfolgreich bestehen. Der MedAT findet an allen österreichischen Medizinfakultäten gleichzeitig und einmal jährlich Anfang Juli statt. Auch könnt ihr euch nur für einen Standort bewerben. Bei eurer Entscheidung, solltet ihr die Quotenregelung beachten: 75% der Studienplätze werden an Österreicher vergeben, 20% gehen an andere EU-Bürger, 5% an Studierende von außerhalb der EU. Die Konkurrenz ist groß, aber wenn ihr euch gut auf den MedAT vorbereitet, steht dem Medizinstudium nichts im Wege. Optimal vorbereiten könnt ihr euch dank des tokawebinar – einem 3-Tage-Online-Seminar – und der tokaacademy mittlerweile ganz bequem online und von zu Hause aus. Natürlich ist dieses Wissen auch in Buchform bei tokabooks – dem MedAT Verlag erhältlich. So könnt ihr euch wie ihr wollt, wann ihr wollt und wo ihr wollt, unterstützt von erfahrenen MedAT-Experten und wissenschaftlich fundiert, auf den Aufnahmetest vorbereiten und seid euren MitbewerberInnen einen Schritt voraus.

 

Medizinstudium ohne NC: Hier ein paar Links: http://www.studis-online.de/Studienfuehrer/medizin-ohne-nc.php

 

 tokbooks1

One response on “Medizinstudium ohne NC

  1. admin sagt:

    Liebe Leute,
    bei Fragen und Unklarheiten könnt ihr euch gern an uns wenden…
    mit besten Grüßen,
    TOKAstudent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.